Home > Zeitleiste > The Witcher Reihenfolge

The Witcher Reihenfolge

Jetzt, wo die zweite Staffel von The Witcher auf Netflix zu sehen ist, sind viele neugierig auf den Rest der The Witcher-Serie. Es ist kein Wunder, dass eine so erfolgreiche Serie den Hunger nach mehr weckt, aber wo soll man anfangen? Die Zeitleiste von The Witcher kann verwirrend sein, da die Bücher, die Spiele und die Netflix-Serie im Grunde getrennte Universen sind. Um dir den Einstieg zu erleichtern, erklären wir dir genau, wie die The Witcher-Serie aufgebaut ist. Auf diese Weise kennst du die richtige Lesereihenfolge für die The Witcher-Bücher und verstehst, wie die Bücher, Spiele und Netflix-Serien miteinander zusammenhängen!

Dieser Artikel ist auf dem Stand von Januar 2021.

Da The Witcher ursprünglich eine Buchreihe ist (lokalisiert veröffentlicht als Hexer-Saga), beginnen wir mit einer Übersicht über alle The Witcher-Bücher in der Lesereihenfolge. Die Bücher sind auch als The Witcher Boxed Set erhältlich.

  1. The Last Wish (1993)
    • Auf Deutsch: Der letzte Wunsch
    • Die Geschichten aus The Last Wish wurden zuvor als „The Witcher“ veröffentlicht und waren damals nur auf Polnisch erhältlich. Obwohl The Last Wish erst nach Sword of Destiny veröffentlicht wurde, gilt es heute als das erste Buch der Reihe.
  2. Sword of Destiny (1992)
    • Auf Deutsch: Das Schwert der Vorsehung
  3. Blood of Elves (1994)
    • Auf Deutsch: Das Erbe der Elfen
  4. Time of Contempt (1995)
    • Auf Deutsch: Die Zeit der Verachtung
  5. Baptism of Fire (1996)
    • Auf Deutsch: Feuertaufe
  6. The Tower of the Swallow (1997)
    • Auf Deutsch: Der Schwalbenturm
  7. The Lady of the Lake (1998)
    • Auf Deutsch:Die Dame vom See
  8. Season of Storms (2013)
    • Auf Deutsch: Zet des Sturms
    • Diese Geschichte spielt während der Ereignisse von The Last Wish.

Täuschen Sie sich nicht: Obwohl alles den Namen „The Witcher“ trägt, spielen nicht alle Geschichten in einer durchgehenden The Witcher-Zeitleiste. Die Ereignisse in den Büchern, den Spielen und der Netflix-Serie haben praktisch keinen Bezug zueinander. Das gab den Machern der Netflix-Serie die kreative Freiheit, von bestimmten Ereignissen oder dem Aussehen einiger Charaktere abzuweichen, wie es bei Triss Merigold der Fall ist. Aus diesem Grund unterscheiden wir drei verschiedene Zeitlinien: für die Bücher, die Spiele und die Netflix-Serie.

Die Zeitleisten auf Beyond Video Gaming sind in verschiedene Epochen unterteilt. Klicken oder tippen Sie auf einen Titel, um alle Medien innerhalb der Epoche zu sehen. Die folgenden Symbole markieren, ob etwas ein Spiel, Buch, Comic oder Film ist.

  • Spiel
  • Buch
  • Comic
  • Film oder Fernsehserie

Wenn möglich, stellen wir Ihnen einen Link zur Verfügung, über den Sie den Artikel sofort spielen, lesen, ansehen oder kaufen können. Für Käufe über unsere Links erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Chronologische Reihenfolge der Bücher

Die Witcher Saga Buch

Alles in The Witcher basiert auf demselben Ausgangsmaterial: den Büchern des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski. Sapkowski begann in den 1980er Jahren mit dem Schreiben einiger Kurzgeschichten, in denen Geralt von Rivia die Hauptrolle spielte. Diese Geschichten wurden später neu zusammengestellt, was bedeutet, dass in den ersten Jahren die Veröffentlichungen und die chronologische Reihenfolge nicht ganz übereinstimmten.

Nach den Kurzgeschichten schrieb Sapkowski mehrere vollständige Romane mit Geralt und Ciri in der Hauptrolle, und auch die Kurzgeschichten erhielten einen festen Platz in der gesamten Saga. Manchmal beginnt man bei der Nummerierung der Bücher mit Blood of Elves als erstem Buch, obwohl es chronologisch gesehen die dritte Ausgabe ist. The Last Wish und Sword of Destiny werden auch oft in einem Sammelband zusammengefasst, was die numerische Reihenfolge der Bücher ziemlich verwirrend macht.

In den frühen 90er Jahren wurden auch Comics zu den Kurzgeschichten veröffentlicht, die von Maciej Parowski geschrieben und von Boguslaw Polch illustriert wurden. Die Comics sind jetzt auch in Hardcover-Bündeln erhältlich, aber der Übersichtlichkeit halber nennen wir sie in der Reihenfolge getrennt.

Wenn Sie wirklich alles lesen wollen (und wenn Sie Polnisch lesen können), enthält Sapkowskis Kurzgeschichtensammlung Coś się kończy, coś się zaczyna (grob übersetzt: Etwas endet, etwas beginnt) zwei weitere The Witcher-Geschichten, von denen Droga, z której się nie wraca (Ein Weg ohne Wiederkehr) tatsächlich als Kanon gilt. Parowski und Polch haben daraus auch einen Comic gemacht. Die andere Geschichte ist eine Parodie über Geralt und Yennefer.

Chronologische Reihenfolge der Videospiele

The Witcher Reihenfolge spiele

Jahre nachdem Sapkowski seine Saga 1999 mit The Lady of the Lake chronologisch abgeschlossen hatte, entwickelte der polnische Entwickler CD Projekt RED das erste Spiel namens The Witcher. Theoretisch findet das erste Spiel nach dem letzten Buch statt, aber die Videospiele sind keine offizielle Fortsetzung. Die Videospiele sind in ihrem eigenen Universum angesiedelt.

Autor Andrzej Sapkowski hat in einem Interview mit Eurogamer einmal klargestellt, dass die Videospiele völlig unabhängig von seinen Büchern sind. Dennoch sehen wir die gleichen Charaktere wie Geralt, Ciri, Yennefer und Triss Merigold, und es gibt Anspielungen auf Ereignisse aus den Büchern. So wird Geralt beispielsweise regelmäßig Butcher oder Blaviken genannt, ein Spitzname, den er bei einem Kampf im Buch Der letzte Wunsch erhielt.

Auf jeden Fall ist Sapkowski kein Fan von Videospielen (im Allgemeinen) und es ist daher unwahrscheinlich, dass wir jemals ein Buch sehen werden, das während oder zwischen einem der Videospiele spielt. Das gibt CD Projekt Red auch die Freiheit, von den Büchern abzuweichen.

Zu den Videospielen wurden auch eine Reihe von Comics veröffentlicht, die völlig unabhängig von der Arbeit von Parowski und Polch sind. Wenn man die Videospiele dennoch als Fortsetzung der Bücher betrachten möchte, würde der erste Comic, Reasons of State, in der Zeit der Geschichten aus Swords of Destiny spielen. Fox Children wurde nach House of Glass veröffentlicht, ist aber eine Adaption eines Kapitels aus dem Buch Season of Storms.

Chronologische Reihenfolge der Netflix-Serien

Und dann ist da noch die Netflix-Serie. Obwohl diese Serie keine direkte Verbindung zu den Videospielen oder den Büchern hat, basiert die Geschichte der Serie direkt auf der der Bücher. Genauer gesagt auf den beiden Kurzgeschichtensammlungen The Last Wish und Sword of Destiny. Die zweite Staffel basiert auf dem dritten Buch, Blut der Elfen.

  • The Witcher: Blood Origin
  • The Witcher: Nightmare of the Wolf
  • The Witcher – Season 1
  • The Witcher – Season 2

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, wurde die erste Staffel von The Witcher nicht chronologisch erzählt. Glücklicherweise hat Netflix eine Zeitleiste für The Witcher erstellt, die ein wenig klarer macht, in welcher Reihenfolge die Ereignisse der ersten Staffel tatsächlich stattgefunden haben.

The Witcher Fernsehserie Zeitleiste Reihenfolge

Die Episoden basieren auf den folgenden Kurzgeschichten:

Chronologische Reihenfolge von Geralt von Riva – Der Hexer

In der Vergangenheit hat es auch andere Versuche gegeben, Sapkowskis Bücher auf die Kinoleinwand zu bringen. Im Jahr 2001 wurde beispielsweise der Film Geralt von Riva – Der Hexer veröffentlicht. Diese Geschichte wurde 2002 mit einer Fernsehserie fortgesetzt, die ebenfalls Geralt von Riva – Der Hexer hieß. Offiziell wurden diese Filme nur in Polen veröffentlicht. Obwohl sie auf den Büchern basieren, haben sie offiziell nichts mit den Büchern, den Videospielen oder der Netflix-Serie zu tun.

  • The Hexer (film)
  • The Hexer (tv series)

Diese The Witcher Reihenfolge wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Dennoch ist es möglich, dass sich in unserer chronologischen The Witcher Reihenfolge ein Fehler eingeschlichen hat. Sind Sie ein noch größerer The Witcher-Fan als wir? Bitte kontaktieren Sie uns und sagen Sie uns, was wir falsch gemacht haben!

Lars Cornelis

Lars ist seit 2005 als Spielejournalist tätig. Er liebt ein virtuelles Abenteuer und schätzt eine gute Geschichte, egal ob sie durch Umgebungserzählungen oder tiefe Überlieferungen erzählt wird. Er hat eine große Sammlung von Büchern und Comics, die auf seinen Lieblingsspielen basieren, wie Halo, Assassin's Creed und Metal Gear Solid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.